Die Potenziale des Kindes fördern

Es zählt zu den vielleicht wichtigsten Aufgaben verantwortungsbewusster Eltern, ihre Kinder in der Ausprägung ihrer Individualität zu unterstützen.

 

Viele Eltern kennen das: Sie sind mit einem Nachwuchs gesegnet, der vollkommen anders tickt als sie selbst. Unter diesen Voraussetzungen ist es naturgemäß schwierig, die Kinder genau dort zu fördern, wo ihre ureigensten Potenziale liegen. Hier bietet das Human Design System© wertvolle Hilfestellung. Insbesondere dann, wenn Eltern erkennen, dass ihre eigenen Erfahrungen und Lösungsvorschläge dem Kind einfach gar nichts bringen, ja nichts bringen können, weil es eben so völlig anders gestrickt ist.

 

Für eine Human-Design-Analyse gilt grundsätzlich: je früher desto besser:

Es unterstützt Eltern dabei, rechtzeitig die individuellen Eigenschaften des Kindes zu erkennen, zu fördern und nicht zuletzt ihre eigenen Erwartungen daran auszurichten. Damit schaffen Sie für Ihr Kind die Voraussetzungen, sich seinem Design entsprechend zu entwickeln.

Aber auch für ein Kind ist es ab einem entsprechenden Alter wichtig, sich in seiner ganzen Individualität wahrzunehmen und demgemäß zu entwickeln. Sie geben Ihrem Kind damit die große Chance, unvermeidbare Konditionierungen durch das Elternhaus zu erkennen und sich mit diesen Mustern nicht automatisch zu identifizieren. => zum Angebot

 

 

Mutter/Vater-Kind

Eine ganz besondere Art der Partnerschaft ist die Beziehung zwischen Mutter und Kind oder Vater und Kind. Das Human Design unterstützt Sie dabei, dass Ihr Kind in dieser so wichtigen Beziehung optimale Förderung erfährt und sich seinen Anlagen entsprechend entwickeln kann. Dabei geht es einerseits darum, dass der Elternteil versteht, was das Kind ausmacht und andererseits um die Dynamik der Beziehung. Weiß Mutter/Vater um die Wechselwirkungen in der Beziehung zum Kind, können etwa elterliche Erwartungshaltungen sowie die Kommunikation mit dem Kind danach ausgerichtet werden.

 => zum Angebot